powered
Professur (m/w/d) Journalistik und PR
location_on Stuttgart, Deutschland
work Vollzeit
Jetzt bewerben
Professur (m/w/d) Journalistik und PR
location_on Stuttgart, Deutschland
work Vollzeit
Einleitung

Die Hochschule Macromedia gehört zur international agierenden Bildungsgruppe Galileo Global Education. Sie eröffnet jungen Menschen aus aller Welt Zugang zu höheren Bildungsabschlüssen. Weltweit sind über 110.000 Studierende unter dem Dach von Galileo Global Education eingeschrieben. In Deutschland sind wir als privater Bildungsträger mit den Marken Macromedia und Atelier Chardon Savard auf konsequenten Expansionskurs. Wir betreiben Standorte in den schönen Städten München, Stuttgart, Freiburg, Köln, Hamburg, Leipzig und Berlin.



Wir bieten an der Hochschule Macromedia staatlich anerkannte und akkreditierte Bachelor- und Masterstudiengänge in den Bereichen Management, Psychologie (Bachelor ab Sommersemester 2021), Medien, Journalistik, Musik, Film, Kunst, und Design. Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch. Für exklusive Auslandserfahrungen der Studierenden sorgt ein Netzwerk weltweiter Partnerhochschulen. Rund 110 branchenerfahrene Professorinnen und Professoren stehen für eine arbeitsmarktorientierte Lehre und ein akademisches Selbstverständnis als Hochschule zur Gestaltung des digitalen Wandels. 


An unserem Campus Stuttgart ist zum Sommersemester 2021 eine


Professur (m/w/d) Journalistik und PR



ausgeschrieben, die das Fach in Lehre und Forschung in Vollzeit und unbefristet vertritt. Bewerbungsschluss ist der 18.12.2020.



Ihre Aufgabenschwerpunkte
  • Durchführung von Lehrveranstaltungen mit kompetenzorientierter Didaktik in kleinen Studiengruppen
  • Intensive Betreuung und Beratung der Studierenden im Rahmen von Projekt- und Abschlussarbeiten
  • Beitrag zur Weiterentwicklung unserer medienmanagementorientierten Studiengänge in organisatorischer, inhaltlicher und/oder didaktischer Hinsicht sowie zum Aufbau neuer Studienprogramme im Bereich digitaler Technologien
  • Aktive Übernahme von Aufgaben in der akademischen Selbstverwaltung
  • Eigene Forschungsaktivitäten und Ausbau unseres diesbezüglichen Kooperationsnetzwerkes im akademischen und praktischen Umfeld (idealerweise mit Bezügen zur Medien- bzw. Kreativwirtschaft generell, Content Creator Management, Health Care, eSports & Games oder Smart-City-Konzepten).


Die Media School sucht nach einer Persönlichkeit, die die Themenfelder Journalismus

und Öffentlichkeitsarbeit mit Blick auf den digitalen Wandel in Lehre und Forschung vertreten

kann. Schwerpunktmäßig halten Sie Lehrveranstaltungen in den deutsch- und englischsprachigen Bachelor- und Masterstudiengängen. Dazu zählen „Online Medien“, „Digitale Darstellungsformen“, „Empirische Sozialforschung“ und „Innovative Konzepte im Journalismus“. Außerdem geben Sie spezielle Kurse in der Vertiefungsrichtung „PR und Corporate Communication“.

Ihr Profil
  • Berufserfahrung – möglichst in leitender Funktion in Journalismus und/oder Kommunikation in einem Medienunternehmen (mindestens fünfjährige berufliche Praxis, davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs)
  • Einschlägiges Hochschulstudium und abgeschlossene Promotion vorzugsweise in den Bereichen Journalistik oder Medienforschung sowie weiterführende wissenschaftliche Publikationen
  • Mit digitalen Technologien und deren Auswirkungen auf Journalismus und/oder Medien haben Sie sich intensiv auseinandergesetzt und können in diesem Bereich Forschungsaktivitäten und Publikationen sowie idealerweise auch Praxisprojekte vorweisen.
  • Nachgewiesene Erfahrungen im Bereich der Lehre und akademischen Betreuung von Studierenden und wissenschaftlichen Arbeiten
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache und die Bereitschaft und Befähigung zur Lehre in beiden Sprachen
  • Sie haben praktische Erfahrung im Journalismus sowie in der PR und haben ein hervorragendes professionelles Netzwerk.
  • Sie kennen sich mit digitalen Lehrmethoden und didaktischen Konzepten im Zusammenhang mit kompetenzorientierter Lehre und „Blended Learning“ aus und tragen mit Ihrem Engagement zur erfolgreichen Weiterentwicklung der Hochschule bei.
  • Sie haben Interesse an Zukunftsthemen wie Künstliche Intelligenz, AR-/VR-Technologien, Blockchain-Technologien, nachhaltigen und „smarten“ Konzepten zu Gesundheit, Mobilität. 
Das bieten wir Ihnen

An unserem Standort Stuttgart erwartet Sie ein sehr kollegiales Arbeitsumfeld mit moderner Ausstattung, eine attraktive Vergütung sowie eine angenehme Work-Life-Balance. Bei der Gestaltung Ihrer Professur bieten wir Ihnen hohe Verantwortung und Freiheitsgrade sowie vielfältige Möglichkeiten zum Einbringen Ihrer Fachkompetenz. 


Wir setzen uns besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein und fördern Vielfalt und persönliche Entwicklung. Zugleich streben wir eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Lehre und Forschung an. Qualifizierte Wissenschaftlerinnen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sie möchten sich bewerben?

Senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung in einer Datei mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, relevanten Zeugnissen und Referenzen, Evaluationsergebnissen, Nachweisen über Tätigkeiten in Wirtschaft und/oder Lehre, Konferenzteilnahmen oder Publikationen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins unter Angabe „Professur (m/w/d) Journalistik und PR“.


Die allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen richten sich nach den Vorgaben des Landes Baden-Württemberg zum Hochschulpersonal. 


Bitte bewerben Sie sich direkt über den „Bewerben“-Button.

Hochschule Macromedia, University of Applied Sciences | Campus Stuttgart, Naststraße 11, 70376 Stuttgart | www.hochschule-macromedia.de